uckermark

Feuer und Flamme für die Uckermark

Herzlich willkommen bei der Unternehmervereinigung Uckermark e.V.

Feuer und Flamme für die Uckermark

Die Mitglieder der Unternehmervereinigung Uckermark in der Region Angermünde trafen sich zum Jahresausklang am 05. Dezember von 16 bis 19 Uhr im Restaurant des Angermünder Bildungswerkes zu einem Unternehmer/innen Café.

Hr. Dr. Gerlach konnte im Unternehmerstammtisch voller Freude bekannt geben, dass der Antrag „ Auskömmliche Kita-Finanzierung“ durch den Jugendhilfeausschuss des Kreistags Uckermark am 13.11.2018 parteienübergreifend einstimmig beschlossen wurde.

Unternehmer und Politiker begegneten sich beim Unternehmerfrühstück im „Weinberg 19“ in Templin am 09.11.2018 zu einem gemeinsamen Unternehmerfrühstück der Regionen Templin und Lychen. 

Kurz aber effektiv war unser Rundgang gemeinsam mit Karina Dörk auf dem PCK Gelände mit dem Besuch der Firmen OrgaTech Solution Engineering Consulting GmbH und ColdCat Trockeneisstrahlen am 16.10.18 in Schwedt. Die Unternehmensbesuche mit der Landrätin finden in Schwedt jährlich statt, alle Mitglieder der Unternehmervereinigung Uckermark haben dann die Möglichkeit persönlich der Landrätin ihre Wünsche und Problemlagen weiterzugeben.

Am 19.9.2018 freuten sich Unternehmen aus der Region Prenzlau auf Ihre Landrätin Karina Dörk, gemeinsam mit der Unternehmervereinigung Uckermark war Sie Gast in der Autoverwertung Ramm Klinkow GbR, in der Elektro-Gottschalk GmbH und in der Autarq GmbH.
In der Autoverwertung Ramm Klinkow GbR ging es vor allem um das Thema „Sicherheit“. Wie sicher sind unsere Unternehmen? Wie sicher dürfen wir uns fühlen? Praktisch erlebbar wurde das für Herrn Ramm bei dem Diebstahl eines 14 Tage alten Lkw vom eigenen Hof, auf deren Wiederbeschaffung dann bis zur Abwicklung durch die Versicherung er ein ganzes Jahr warten musste.

Zusammen mit dem  Bürgermeister der Stadt Prenzlau, Hendrik Sommer, und dem Regionalpräsidenten der Region Prenzlau der Unternehmervereinigung Uckermark, Dirk Naujokat-Großpietsch, trafen Mitglieder und Gäste der Unternehmervereinigung sich am 25.9. zum Unternehmerfrühstück in der Uckermärkischen Werkstätten gGmbH Prenzlau.  Der Tisch war gedeckt und das Buffet vorbereitet. Mein Fazit, ich bin erstaunt, welchen wichtigen Beitrag Menschen mit Behinderung für unsere Gesellschaft leisten können.

Unsere Firmen brauchen technischen Nachwuchs!

Es gibt viele Sportvereine und eine Musik- und Kunstschule in Schwedt und das ist wichtig und gut so. Aber unsere Firmen brauchen vor allem technischen Nachwuchs! Wo soll der herkommen? Was machen wir dafür? Was machen Sie dafür?

Am Mittwoch, den 09.05.2018 trafen sich in geselliger Runde im Ratssaal des Rathauses Angermünde UnternehmerInnen zum Unternehmerfrühstück. Der Veranstaltung waren auf Einladung der Unternehmervereinigung Regionalbereich Angermünde überraschend viele Mitgliedsunternehmen gefolgt. Alle Plätze waren im Ratssaal, der in traditioneller Partnerschaft wieder vom Bürgermeister Frederik Bewer zur Verfügung gestellt wurde, belegt.

ANGERMÜNDER WIRTSCHAFTS- UND KULTURTAGE ERLEBEN ENORMEN PUBLIKUMSZULAUF

Angermünde (MOZ) Zu einem wahren Besuchermagneten haben sich die Angermünder Wirtschafts- und Kulturtage (Wiku) entwickelt. Die Mischung aus Messe und Unterhaltungsprogramm zeigt Wirkung beim Publikum. Schwerpunktthema war diesmal Bildung.

Baufirmen hatten sich kaum unter die rund 50 Aussteller gemischt. Kein Wunder, sind ihre Auftragsbücher derzeit so voll, dass Bauherren über fehlende Kapazitäten klagen. Sie fühlen sich in einigen Branchen schon fast wie zu DDR-Zeit, als Handwerker mit guten Beziehungen gehandelt wurden. Und so hat sich das Konzept der ursprünglich als Bautage gegründeten Wiku gewandelt.

Unternehmensbesuche mit dem Landrat in der Region Angermünde
am 27.03.2018
 

Die Unternehmervereinigung Uckermark besucht viermal im Jahr gemeinsam mit dem Uckermark-Landrat Mitgliedsunternehmen in der Region. Unter dem Motto „Angermünde 2030" standen diesmal jedoch nicht Mitgliedsunternehmen sondern Newcomer Start-ups zum ersten Mal auf der Besuchsliste. Die Reise führte zu den Firmen VR Easy GmbH, dem Hotel 1912, dem Forstbetrieb HTH und der Gesellschaft für Gesundheit und Familie mbH.

Newsletteran-/abmeldung

Gern, schicken wir Ihnen unseren Newsletter und damit für Unternehmer/innen wichtige Informationen.
Tragen Sie bitte dazu Ihren Namen und E-Mail-Adresse hier ein. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder mit einem Klick auf dem Abmeldelink, der sich in jedem Newsletter befindet, wieder abmelden.

captcha 


Termine

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Unternehmensbesuche mit der Landrätin

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Mitgliederwerbung

Unternehmenssuche

Partnerlinks

Informationen

Azubikarten

nach oben