HINWEIS!

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistik und Marketingzwecken,
um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können.

uckermark

Feuer und Flamme für die Uckermark

Herzlich willkommen bei der Unternehmervereinigung Uckermark e.V.

Feuer und Flamme für die Uckermark

Teils strengere Regeln als zuvor gelten für Ausflugsschifffahrten und Busreisen im Alltagsgeschäft mit Inkrafttreten der neuen Umgangsverordnung der Landesregierung.

 

„Wir haben uns bezüglich der Ausflugsschifffahrt und Busreisen konkrete Maßnahmen gewünscht. Aber jetzt haben wir eine Verschärfung der Regeln”, kritisiert IHK-Tourismusexpertin Manuela Neumann. So müssen Gäste auf Ausflugsdampfern nun auch einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Außendeck tragen. Zuvor war dieser nur unter Deck erforderlich. Unternehmer befürchten, dass mit diesem Zwang mehr Gäste fernbleiben. Sie rechnen mit noch stärkeren Umsatzeinbußen.

Die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz auch auf dem Außendeck trotz Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu tragen, gilt nur in Brandenburg. Diese Vorschrift ist bundesweit einmalig. Fährt ein Ausflugsschiff auf Berliner Gewässern, dürfen die Fahrgäste den Mund-Nasen-Schutz auf dem Außendeck abnehmen. Dieser Unterschied benachteiligt brandenburgische Reedereien im Wettbewerb.
Ein weiteres Problem: Mit der Mund-Nasen-Schutz-Pflicht fällt auch das gastronomische Angebot an Bord weg. „Wir können unsere Gäste doch nicht mehrere Stunden ohne Getränke befördern. Das ist im Sommer nicht machbar”, beklagt Kutzker. Der Mund-Nasen-Schutz dürfe auf der gesamten Fahrt nicht abgenommen werden.

 

Ähnlich betroffen von der neuen Umgangsverordnung sind Busunternehmen. Sie dürfen auch weiterhin nicht voll besetzt fahren. Für sie bleiben die Fahrten daher unwirtschaftlich.
Die Umgangsverordnung der Landesregierung gilt zunächst bis zum 16. August 2020.

 

Pressemeldung IHK Ostbrandenburg - hier klicken!

 

Quelle: IHK Ostbrandenburg

Newsletteran-/abmeldung

Gern, schicken wir Ihnen unseren Newsletter und damit für Unternehmer/innen wichtige Informationen.
Tragen Sie bitte dazu Ihren Namen und E-Mail-Adresse hier ein. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder mit einem Klick auf dem Abmeldelink, der sich in jedem Newsletter befindet, wieder abmelden.

captcha 


Sprechzeiten

Termine

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Unternehmensbesuche mit der Landrätin

Mitgliederwerbung

Unternehmenssuche

Partnerlinks

Informationen

Azubikarten

nach oben