HINWEIS!

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies von Erstanbietern als auch von Drittanbietern zu Statistik und Marketingzwecken,
um Ihnen beste Erlebnisse online anbieten zu können.

uckermark

Feuer und Flamme für die Uckermark

Herzlich willkommen bei der Unternehmervereinigung Uckermark e.V.

Feuer und Flamme für die Uckermark

Beim Antenne Brandenburg Stammtisch zum Thema "Sperrung der B 198" am 18.6. in Groß Ziethen ging es heiß her. Eines wurde zum Ende allerdings zugesichert. "Wir bleiben auf jeden Fall im Zeitplan, bis Ende des Jahres ist die Sperrung vorbei."

, so Herr Klein, Vorstandsvorsitzender des Landesbetriebs Straßenwesen. Die Frage, warum man sich allerdings für den billigsten Anbieter und nicht für den wirtschaftlichsten entschieden hat, blieb dabei jedoch unbeantwortet. Bei Fertigstellung zum Ende diesen Jahres wird der Bau für fünf Kilometer 15 Monate gedauert haben. Im Vergleich hierzu wurden bei der Transsibirischen Eisenbahn pro Jahr 372 km fertig gestellt und nach 25 Jahren knapp 9300 km, Zehntausende verloren dabei jedoch ihr Leben. Dem Landesbetrieb Straßenwesen möchten wir gern mit auf den Weg geben, zukünftig nicht nur den Preis sondern die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprojektes inklusive der Wirtschaftlichkeit für Unternehmer und Anwohner miteinzubeziehen und die Industriekapitäne gern auch die Unternehmervereinigung Uckermark bereits bei der Planung beratend einzuladen. Letztendlich wird hier nicht das Geld des Bundes, sondern es werden unsere Steuergelder ausgegeben.

Link: rbb24.de

 

Mitgliedertermine

Unternehmensbesuche mit dem Landrat

Mitgliederwerbung

Unternehmenssuche

Partnerlinks

Informationen

Azubikarten

nach oben